Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

So. 11.11.2018 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
S.O. Medien Baskets   Bürgerfelder TB

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Es scheint sich fortzusetzen, was sich bereits am Anfang der Saison angedeutet hat: Fortuna Logabirum V passt sich jeweils dem Niveau des Gegners an. Und da die Auricher im Vorfeld als sehr stark eingeschätzt wurden, lieferten die Oldies beim Auswärtsspiel beim MTV auch eine starke Leistung ab. Am Ende gewannen die Leeraner völlig überraschend mit 50:46.

Bei beiden Teams fehlten einige Leistungsträger, die Oldies traten ohne acht Spieler in Aurich an. Aber auch der MTV war dezimiert, mit Felix Reinecke fehlte der schnellste Spieler und auch die beiden Center waren nicht dabei. Das Spiel machten aber von Beginn an die Logabirumer, die den Ball gut laufen ließen und vor allem hinten sehr sicher standen. Center Sören Koenen konnten die Auricher anfangs nur mit Fouls stoppen. Bis auf 16:7 nach neun Minuten zogen die Gäste weg. Zur Viertelpause verkürzte der MTV wieder auf 12:16. Das zweite Viertel verlief ausgeglichen, war aber weiterhin von Punktearmut geprägt. Mehrere freie Korbleger wurden auf beiden Seiten verlegt und auch die Wurfquoten waren unterdurchschnittlich. Mit der Halbzeitsirene setzten die Auricher per Dreier noch einmal ein Lebenszeichen und verkürzten auf 24:27.

Nach dem Seitenwechsel kam mehr Dynamik in das Spiel der Gastgeber, die nun höher verteidigten und manchen Fehlpass der Fortuna provozierten. Erst nach einer Auszeit lief es bei den Gästen wieder flüssiger, die es nun schafften, den Ball auch mal hinter die ersten drei Verteidiger zu bringen, dennoch eine fast schon fahrlässige Chancenverwertung an den Tag legten. Daher ging die 38:35-Führung der Auricher vor dem Schlussviertel auch in Ordnung. Hier baute der MTV seinen Vorsprung fünf Minuten vor dem Ende sogar weiter aus, während die Fortuna ohne jeden Korberfolg blieb. Erst nach einer weiteren Auszeit kombinierten sich die Leeraner durch die Auricher Defensive und drehten mit einem 11:0-Lauf das Spiel. Aurich verkürzte noch einmal auf 45:46, leistete sich dann aber ein unsportliches Foul. 29 Sekunden vor dem Ende führten die Logabirumer mit 47:46 und hatten Ballbesitz. Sie passten die Auricher geschickt aus und brachten fünf Sekunden vor dem Ende den Ball auf Center Sören Koenen, der mit Foul abschließen konnte. Damit war das Spiel entschieden und die Oldies jubelten über einen nicht eingeplanten 50:46-Auswärtssieg beim Titelkandidaten.

Logabirum V: Antons (6), L. Bockelmann (5), Grest (6), Koenen (15), Matthies (14/2 Dreier), Meiborg, Helbig (4).