Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

Sa. 17.11.2018 | 18:30 Uhr

HEIM   GAST
vs
Osnabrücker TB   S.O. Medien Baskets

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Die Logabirumer U18 hat im dritten Auswärtsspiel den ersten Sieg eingefahren. Bei der SG Basketball Lesum/Vegesack gewann das Team von Trainer Justinas Gaizelis mit 98:38 und feiert damit den höchsten Sieg seiner Landesligageschichte.

Bis zum 6:4 nach vier Minuten sah es nach einem engen Spiel aus, doch fortan machten die Gäste aus Ostfriesland viel Druck und ließen die Gastgeber kaum über die Mittellinie kommen. Insbesondere gegen den 2,05 Meter Center Nanne Georgs, der 30 Punkte erzielte, fanden die Bremer kein Mittel und lagen nach zehn Minuten mit 8:18 hinten. Noch eindeutiger wurde das Spiel im zweiten Viertel, in dem die Gäste noch einen Gang hochschraubten und 30 Punkte erzielten. Mit viel Druck in der Defense und schnellem Umschaltspiel ließen sie den Weserstädtern keine Chance. Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 48:20 gelaufen.

Nach dem Seitenwechsel legten die Fortunen einen weiteren Zwischenspurt ein und schraubten das Ergebnis mit einem 17:0-Lauf auf 67:24 hoch. Neben Nanne Georgs wusste vor allem Jonas Feikes zu Gefallen, der mit viel Tempo zum Korb und drei erfolgreichen Dreiern seine insgesamt 21 Punkte erzielte. Mit 74:27 ging es ins Schlussviertel, in dem die Intensität der Logabirumer kaum nachließ. Trotz nur sieben zur Verfügung stehender Spieler gaben die Gäste weiter Gas und sorgten am Ende für den höchsten Landesliga-Sieg der Vereinsgeschichte. Mit dem Sieg gelingt der Sprung auf Rang vier und man ist weiterhin dran an den drei Plätzen, die zur Teilnahme an der Endrunde 2019 berechtigen.

Logabirum: Daniel Apelgans (9 Punkte/1 Dreier), Jonas Feikes (21/3), Nanne Georgs (30), Quentin Riethmüller (11/1), Kilian Schön (7), Malte Warda (11), Lennart Weinbecker (9).