Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Einen weiteren Schritt zur besseren Jugendausbildung konnte Fortuna Logabirum am vergangenen Wochenende machen. Die beiden neuen verstellbaren Korbanlagen wurden in der BBS-Halle anlässlich der beiden Heimspiele der U12 und U10 eingeweiht. „Es ist für die Kinder toll, dass wir nun auch die vorgeschriebene Korbhöhe erreichen können“, freut sich Abteilungsleiter Alexander Meiborg. Nun hofft er, dass die Körbe in den Leeraner Hallen, in denen Basketball gespielt wird, auch bald umgerüstet werden. „Mit der Stadt sind wir schon im Gespräch, mit dem Landkreis werden wir das auch besprechen“, gibt sich Meiborg zuversichtlich. Die mobilen Anlagen sollen nur eine Übergangslösung sein, zumal Fortuna derzeit keine Trainingszeiten für die Minis in der BBS-Halle hat.

Sichtlich wohl fühlten sich bereits die U12-Kinder mit der neuen Anlage. Sie schlugen den MTV Aurich am Ende klar mit 106:46 (40:21). In einem flotten Spiel verzichteten die Leeraner auf Topscorer Epke Kruthaup, der stattdessen für die Bezirksoberligamannschaft von Kooperationspartner Rasta Vechta auflief. Dennoch dominierten sie das Spiel gegen eine junge Auricher Mannschaft, die aber mitspielen durften und sichtlich Spaß hatten.

Umgekehrt verlief es dann im Spiel der U10 gegen die BSG Bockhorn/Zetel: Die Gäste lieferten eine tolle Vorstellung ab und gewannen am Ende verdient mit 82:59. Dennoch bedeuten die 59 Punkte eine tolle Ausbeute für die Fortuna-Kinder, die ebenfalls von der neuen Anlage profitierten. „Gerade die jüngeren haben keine Kraft, um auf 3,05 Meter hohe Körbe zu werfen“, weiß auch Manager Ingo Vaartmann, der mit dem Möbelhaus Cordes aus Detern einen Sponsor fand, der die Hälfte der Kosten übernommen hat.