Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

So. 27.09.2020 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
Hafenbude Baskets   SG Braunschweig

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Nach vier Siegen in Folge und der erwarteten Niederlage gegen Wolfenbüttel stehen die Hafenbude Baskets Fortuna Logabirum nach dem Sieg gegen Bürgerfelde vom vergangenen Wochenende auf Platz fünf und haben beste Chancen, den Klassenerhalt schon an diesem Wochenende zu sichern. Denn mit einem Sieg beim CVJM Hannover (Samstag 19:30 Uhr) oder zuhause gegen die SG Braunschweig (Sonntag 14:30 Uhr BBS) wäre das Thema bei dann noch drei ausstehenden Spielen vom Tisch. „Daran denken wir aber eigentlich nicht mehr“, sagt Trainer Nils Stolle. „Wir wollen da, wo wir gerade stehen, bleiben und das Maximale herausholen.“

Der CVJM Hannover hat sich mit einer beeindruckenden Rückserie mit bisher sechs Siegen wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt gemacht. Letzte Woche siegten sie in Westerstede und sind nun punktgleich mit der SG Braunschweig. Die beiden Teams treffen am letzten Spieltag aufeinander. Für Spannung dürfte hier also mehr als gesorgt sein.

Anders sieht es bei der SG Braunschweig aus. Nach der zwischenzeitlich kompletten Trennung von den Löwen aus Braunschweig drohte der Verein eine nicht mehr konkurrenzfähige Mannschaft zu haben. Doch die Verantwortlichen reagierten schnell und stellten wieder eine Mannschaft um Routinier Frank Theis zusammen, die zumindest in der Lage ist, den Klassenerhalt zu schaffen. Zu Gute kommt den Braunschweigern dabei natürlich der exzellente Start in die Saison mit fünf Siegen und nur einer Niederlage. Im Hinspiel beim 59:90 waren die Hafenbude Baskets noch chancenlos. Das soll sich heute grundlegend ändern. Die Formkurve spricht klar für die Gastgeber, die neben Wolfenbüttel das einzig noch ungeschlagene Team in der Rückrunde sind. Braunschweig hingegen hat nur eines seiner fünf Spiele siegreich gestalten können (89:68 gegen Bremerhaven). Mit Fabius Berner, der zuletzt gegen Westerstede mit 32 Punkten und fünf Dreiern überzeugte, sowie Center und Ex-Profi Frank Theis (16,7 Punkte im Schnitt) verfügen die Braunschweiger über exzellente Scorer. Ob das in der Breite für einen Auswärtssieg beim Team der Stunde reicht, bleibt aber abzuwarten.