Nächstes Spiel

So. 26.09.2021 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
Dr. Klein Baskets   TSG Westerstede 2

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Das Duell zwischen Fortuna Logabirum V und dem MTV Aurich wird am Ende in die Geschichte eingehen. Auf der Anzeigetafel stand beim Schlusspfiff ein klarer 63:57-Erfolg der Gastgeber, die sich anschließend mit kühlen Kaltgetränken vor der Bank versammelten. Doch plötzlich hieß es vom Anschreibetisch, dass das Spiel unentschieden ausgegangen sei. Grund: Der Anschreiber hatte vergessen, beim 30:27-Halbzeitstand für die Auricher Gäste das Ergebnis zu drehen, da die Teams die Seiten wechseln. So entstand eine Differenz von drei Pluspunkten bei Aurich und drei Minuspunkten bei Logabirum. Nach mehrmaligen Zählen kamen die Schiedsrichter aber zum Ergebnis, dass Logabirum doch mit 60:59 gewonnen hat, was sich im Nachhinein aber als Zählfehler herausstellte. Da der Spielbogen unterschrieben ist, kann die Spielleitung aber nichts mehr ändern. „Aurich war auch schon duschen, das wäre kurios geworden“, schmunzelt Alexander Meiborg über das Missgeschick, der selber bei den Oldies spielt.

Zuvor hatten die Auricher das Spiel zunächst dominiert und vor allem unter dem Korb Vorteile. Mit 17:14 gingen sie in die Viertelpause und hielten in einem ausgeglichenen zweiten Viertel ihren knappen Vorsprung bis zur Halbzeit. Im dritten Viertel spielten die Gastgeber dann bärenstark, ließen hinten kaum noch was zu und spielten immer wieder sehenswerte Schnellangriffe gegen eine schläfrige Auricher Verteidigung. Mit 23:9 gewannen sie den Spielabschnitt und lagen somit 50:39 vorne. Diesen Vorsprung bauten sie noch auf 60:42 aus, konnten dann aber in den letzten acht Minuten nicht mehr scoren. Der MTV startete eine Aufholjagd, die theoretisch mit einem 18:0-Lauf und dem 60:60-Ausgleich endete. Doch aufgrund des Zählfehlers steht am Ende eine kuriose 59:60-Niederlage als amtliches Endergebnis.

Logabirum V: Müttel (6 Punkte/2 Dreier), Matthies (5/1), Vaartmann (14/1), Helbig (2), Herges (3), Meiborg (2), Heitz (17), Koenen (11).