Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

Sa. 12.01.2019 | 20:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
SG Braunschweig   S.O. Medien Baskets

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Vier Niederlagen in der Hinrunde, das hätten sich die Oldies von Fortuna Logabirum vor der Saison wohl nicht träumen lassen. Und wenn man bedenkt, dass zwei davon in Norden und Ramsloh völlig unnötig waren, kann man von einer achtbaren Leistung sprechen.

Beim Tabellenführer in Emden waren die Leeraner in akuter Notbesetzung aber chancenlos. Insbesondere den überragenden Ole Lücking, der mit 27 Punkten und sieben Dreiern Spieler des Spiels war, bekamen die Gäste nicht in den Griff. Anfangs zu fünft, im Laufe des Spiels dann irgendwann mit sieben Spielern, hatten die Fortunen keine Mittel, das schnelle Spiel der Emder zu stoppen, die nach dem ersten Viertel zwar nur mit 18:14 führten, den Vorsprung aber bereits zur Halbzeit vorentscheidend auf 41:24 ausbauten. Nach dem Seitenwechsel gestaltete Logabirum das Spiel ausgeglichen, konnte aber nicht entscheidend verkürzen. Mit 55:38 ging es ins Schlussviertel, in dem der ETV seinen Vorsprung noch auf 77:51 hochschraubte.

Logabirum V: Antons (10 Punkte), Heitz (10), Helbig (5), Koenen (12), Matthies (2), Schopp (2), Vaartmann (10).