Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

So. 27.09.2020 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
Hafenbude Baskets   SG Braunschweig

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

In der U12-Bezirksliga wurde die Zweiklassengesellschaft noch einmal deutlich: Ganz oben die TSG Westerstede um Djordje Klaric, dahinter ein tolles Team aus Logabirum und dann kommt erst einmal ganz lange nichts: Im Duell des Tabellenzweiten gegen den Dritten siegt die Fortuna am Ende mit 132:30 und spielte dabei lange mit angezogener Handbremse. Zunächst entwickelte sich ein tolles Kinderspiel, bei dem die Gäste der SG Ramsloh/Oldersum erstaunlich mithielten und nach dem ersten Achtel nur 8:19 hinten lag. Im weiteren Verlauf zeigte Logabirum aber seine Klasse und baute den Vorsprung von Achtel zu Achtel weiter aus, ohne dass die Gäste aber das Gefühl hatten, überrannt zu werden. Beide Teams hatten sichtlich Spaß an der Partie und bei der Fortuna merkte man, wie sich auch die drei U10-Spieler Maddox Peker, Kai-Oye Johannsmeyer und Felix Lippert, sowie Tida Helbig als einziges Mädchen sichtlich wohlfühlten.

Zur Halbzeit führten die Gastgeber, die in der zweiten Halbzeit lautstark von der U16 angefeuert wurden, mit 72:17. Am Ende stand ein klarer 132:30-Erfolg, bei dem kein Spieler herausragte, sondern alle Spieler ein klasse Spiel ablieferten. Bei den Gästen sah man im Vergleich zum Hinspiel große Fortschritte, als sie den Ball selbst ohne Gegenwehr kaum über die Mittellinie bekamen.

Logabirum: Tida Helbig, Maddox Peker, Jesse Behrends, Epke Kruthaup, Kai-Oye Johannsmeyer, Felix Lippert.