Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

 

Nächstes Spiel

So. 31.03.2019 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
S.O. Medien Baskets   TSV Quakenbrück

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Die SG Logabirum/Emder TV hat auch ihr sechstes Spiel in der Bezirksliga gewonnen und damit die Meisterschaft perfekt gemacht. Gegen den Tabellenzweiten TV Delmenhorst gewannen die Ostfriesen klar mit 67:29.

Das Spiel startete etwas stotterig aus Sicht der Gastgeber, die vor allem am Anfang die Chancen nicht verwerteten. Dementsprechend führte Delmenhorst nach sieben Minuten mit 8:4. Erst danach fanden die Damen ins Spiel und gingen zur Viertelpause mit 15:10 in Führung. Dominierend war Michaela Rabe auf dem Feld, gegen die Delmenhorst kein Mittel fand. Satte 23 Punkte gehen auf das Konto der Emderin. In der Folge zogen die Gastgeberinnen immer weiter davon. Zur Pause hatten sie sich bereits einen klaren Vorsprung von 34:16 herausgespielt und schienen nicht mehr in Gefahr geraten zu können.

Genau so kam es dann auch in Durchgang Nummer zwei. Der DTV hatte vor allem in der Offensive gegen die starke Verteidigung der Spielgemeinschaft nichts auszurichten. Leidglich vier Punkte gelangen Delmenhorst im dritten Viertel und lag entsprechend klar mit 20:48 hinten. Im Schlussviertel änderte sich nichts am Spielverlauf. Der neuen Meister dominierte nach Belieben und gewann am Ende verdient mit 67:29 und sichert sich damit ungeschlagen den Titel in der Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland.

SG Logabirum/Emden: Alexandra Steinfelder (10 Punkte), Kathrin Keitemeier, Daniela Spree (2), Mirya Dormann (2), Michaela Rabe (23), Angela Duitsmann, Catherine Lippert, Lina Ross (16).