Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

Sa. 19.10.2019 | 19:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
Osnabrücker TB   S.O. Medien Baskets

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Elias Göbel war der gefeierte Junge beim klaren Auftaktsieg der Leeraner in Ramsloh. Der Debütant erzielte acht Minuten vor dem Ende den 100. Punkt und es war der erste von ihm überhaupt. Damit hatten alle Kinder mindestens einen Korb erzielt. „Eine tolle Geste der Mannschaft“, freute sich Trainer Alexander Meiborg.

Zuvor sah er ein einseitiges Spiel, das die Leeraner nach Belieben dominierten. Mit Maddox Peker, Epke Kruthaup und Jesse Behrends haben die Gäste drei wirklich starke Spieler in ihren Reihen, die den Ramslohern keine Chance ließen und jedes der acht Achtel klar gewannen. Insbesondere der erst 9-jährige Maddox Peker überzeugte mit 42 Punkten, aber auch endlich mit vielen schönen Pässen auf seine Mitspieler. Überhaupt war es eine super Teamleistung der Gäste, die auch die jüngeren Spieler mit einbezogen. Immerhin drei Spieler waren noch U10, lediglich Epke Kruthaup und Tido van der Berg dürfen in der kommenden Saison nicht mehr U12 spielen.

Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 65:8 entschieden und nur den Wechseln war es geschuldet, dass der Sieg nicht noch deutlicher als 119:14 ausfiel.

Logabirum U12: Kai-Oye Johannsmeyer (13 Punkte/1 Dreier), Felix Lippert (7/1), Tido van der Berg (6), Epke Kruthaup (24), Tida Helbig (8), Elias Göbel (2), Jesse Behrends (17/1), Maddox Peker (42/6).