Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

Sa. 19.10.2019 | 19:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
Osnabrücker TB   S.O. Medien Baskets

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Einen Auftakt nach Maß legten die U18-Basketballer von Fortuna Logabirum hin. Gegen den Oldenburger TB III gewannen die Spieler von Trainer Justinas Gaizelis mit 107:25 und untermauern damit ihre Meisteransprüche.

Nach dem Rückzug aus der Landesliga dominierten die Gastgeber das Spiel von Beginn an. Besonders der agile Paul Broja, sowie Lennart Weinbecker und Jonas Feikes waren die Garanten dafür, dass der OTB mit dem Tempo der Gastgeber völlig überfordert war. Nach dem 3:2 nach zwei Minuten starteten die Logabirumer einen 16:0-Lauf und erhöhten bis zum Viertelende sogar auf 34:7. Auch das zweite Viertel ging an die Fortunen, die fortan viel durchwechselten und Ende der ersten Halbzeit dann auch endlich zum ersten Dunking durch Lennart Weinbecker kamen. Nachdem zuvor zwei Versuche scheiterten. Beim Stand von 60:15 wurden die Seiten gewechselt.

In Durchgang zwei blieb es Einbahnstraßen-Basketball. Oldenburg rannte zumeist nur hinterher und kam selber kaum zu geordneten Abschlüssen, zu aggressiv und wendig war die Logabirumer Verteidigung. Nach Ballgewinnen schalteten die Leeraner immer schnell um und erhöhten vor dem Schlussviertel auf 83:19. In der 37. Minute fiel dann auch die Marke der 100 Punkte, der Rest war Schaulaufen der Gastgeber, die am Ende ungefährdet mit 107:25 einen Auftakt nach Maß feierten.

Logabirum: Dimitri Larkin (4 Punkte), Jonas Feikes (20), Paul Broja (28/1 Dreier), Enno Hanken (7), Tobias Schaldach (8), Kilian Schön (11/1), Jonas Wanitschek (5), Lennart Weinbecker (24).