Wir fördern Erfolg im Sport, in der Kultur und in Ihrem Unternehmen!

Wir sind nicht nur Namensgeber, sondern unterstützen mit unserem Know-How und finanziell den größten Ostfriesischen Triathlon in Grotegaste – den S.O. Medien Triathlon – sowie die S.O. Medien Baskets Logabirum. Beide Sportarten mit ihren hohen sportlichen Anforderungen zeigen, dass alles möglich ist, wenn die richtige Vorbereitung und das richtige Team unterstützend zur Seite stehen. Diese Philosophie begleitet unsere Arbeit jeden Tag.

Mit Leidenschaft, Ausdauer und Disziplin seine Ziele erreichen: Dies gilt nicht nur im Sport!

Zur Website

Nächstes Spiel

So. 29.09.2019 | 16:00 Uhr

HEIM   GAST
vs
S.O. Medien Baskets   TSV Neustadt 2

Willkommen

Unsere Abteilung bietet für jede Altersklasse eine
passende Mannschaft und freut sich immer über
Nachwuchs. Kommt einfach mal zu einer unserer
zahlreichen Trainingseinheiten.

Mit unseren jungen, motivierten Trainern wollen
wir langfristig die Nummer eins in Ostfriesland bleiben!
Wir wünschen nun viel Spaß beim Durchstöbern
unserer Seite!

Die U18-Reserve der Fortuna hat am Freitagabend den ersten Sieg in der Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland eingefahren. Im Duell zweiter bis dato siegloser Teams gewannen die Jungs von Trainer Tjark Böden mit 42:39 gegen den TuS Pewsum.

Dabei fanden die Gastgeber zunächst garnicht in die Partie. Nur zwei Punkte gelangen ihnen in den ersten neun Minuten. Da aber auch Pewsum sehr spärlich traf, stand es 2:6. Erst in den letzten beiden Minuten nahm das Spiel etwas Fahrt auf und mit 8:8 ging es in die Viertelpause.

Pewsum stellte sich mit seinen großen Leuten geschickt in die eigene Zone und ließ die Logabirumer nicht zum Korb kommen. Einzig Timo Janssen setzte sich immer wieder im Eins-gegen-Eins durch und hielt sein Team im Spiel, das ansonsten sehr nervös agierte. Nach 16 Minuten führten die Leeraner 18:12, doch Pewsum blieb bis zur Halbzeit dran und verkürzte vor allem durch Georgs und Kasten auf 21:24 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel blieb es eng und die Führung wechselte nun ständig. Es wurde so ein wenig ein Privatduell Nanne Georgs gegen Timo Janssen, denn die beiden waren die einzigen, die ihre Chancen auch verwerteten. Vor dem Schlussviertel lagen die Gäste aus der Krummhörn wieder 33:32 vorne.

Diese Führung bauten sie sogar noch etwas aus und lagen drei Minuten vor dem Ende 37:34 vorne. Mehr als zwei Freiwurftreffer konnte der TuS dann aber in den Schlussminuten nicht mehr im Logabirumer Korb unterbringen, so dass Janssen, Freesemann und Leon Groenhoff per Freiwurf das Spiel noch drehten und Logabirum am Ende glücklich mit 42:39 gewann.

Logabirum II: Deguenon, Freesemann (9), Groenhoff (1), Hinders (2), R. Janssen, Timo Janssen (26), Müller, Nolting (4), Warnke.